Sonntag, 13. März 2011

Einkaufstipp: Wathosen bei Pen*y

Ab kommendem Donnerstag gibt es (zumindest hier in der Gegend um Hagen herum) bei Pen*y "Oceanline"-Wathosen für 15,99 Euro.
Laut Werbeprospekt bestehen sie aus elastischem, reißfestem und sehr robustem Material, sind wasserdicht (wer hätte das gedacht??) und verfügen über komfortable Hosenträger und eine Innentasche.
Einen dehnbaren Hosenbund und eine rutschfeste Profilsohle sollen sie auch haben.
Es gibt sie in verschiedenen Größen bzw. Schuhgrößen.

Vermutlich werde ich mir eine zulegen.
Hat schon jemand Erfahrungen mit der Hose und kann etwas zur Qualität und zur Lost-Place-Tauglichkeit sagen?

Kommentare:

  1. Die sehen so aus wie die Wathosen von L*dl (wieso eigentlich zensiert? Naja ich mach mal mit^^) und die sind zwar dünn, aber sie erfüllen ihren Zweck! Für ausgiebigere Watversuche empfehle ich allerdings eine richtig schöne 30€ Wathose (inkl. Versand) von Ebay :D Die sind dicker, wirken viel stabiler und man hat weniger Angst, dass man plötzlich voll Wasser läuft, wenn man so im Tümpel rumsteht xD
    Viele Grüße,
    FerrariGirlNr1

    AntwortenLöschen
  2. Werde mir wohl auch eine zulegen

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin heute morgen direkt zu zwei Pen*y meines Vertrauens in Hagen, um mir das Höschen anzusehen und ggf. auch zu erwerben. Von den Angelklamotten hatten beide Filialen nix da! Auf meine Nachfrage bekam ich lediglich die Antwort "Das haben wir nicht. Wo wollen sie hier denn angeln?" So long...

    AntwortenLöschen
  4. @ bw.mgdp: In Westerbauer gab's die. Nun ja - da fließt ja auch die Ennepe dran vorbei. ;-)

    Hab die gerade mal anprobiert (erste Wathosenanprobe meines Lebens). Man fühlt sich wie eine Mischung aus Michelinmännchen und geplatzem Kondom. Und es sieht soooo Sch*isse aus... ;-)

    AntwortenLöschen